05 CONCERT 

STRUWWELPETER

SEPTEMBER 27,7 pm

Für das Klassenzimmerstück Episode II werden vier Geschichten aus Struwwelpeter musikalisch und szenisch umgesetzt. Der böse Friedrich, Paulinchen mit dem Feuerzeug, Zappel-Philipp und Hans- Guck-in-die-Luft haben je einen ganz eigenen musikalischen Charakter. Paulinchens «Feuerzeug-Ballade» ist von Konstantin Timokhine komponiert. Richard Strauss’ «Till Eulenspiegel», Schostakowitschs 1. Cellokonzert und Haydns «Sinfonie mit dem Paukenschlag» boten Materialfragmente für die farbigen und rhythmisch fetzigen Arrangements der anderen Abenteuer.

Das Publikum ist aktiv beteiligt und steht im Dialog mit den Musikerfiguren. Sie übernehmen kleine Parts im musikalischen Geschehen, einen Miau- und einen Lach-Refrain, Geräusche und warnende Stimmen. Diese Teile werden kurz vor Beginn des Konzertes mit dem Publikum geprobt.

Kompositionen und Arrangements
Konstantin Timokhine und Jan Wollmann

Regie
Salome Im Hof

mit Musikern des Kammerorchesters Basel:
Ewa Miribung, Violine, Banjo, Gesang
Jan Wollmann, Trompete
Konstantin Timokhine, Horn
Georg Dettweiler, Cello

05 CONCERT 

STRUWWELPETER

SEPTEMBER 27,7 pm

Für das Klassenzimmerstück Episode II werden vier Geschichten aus Struwwelpeter musikalisch und szenisch umgesetzt. Der böse Friedrich, Paulinchen mit dem Feuerzeug, Zappel-Philipp und Hans- Guck-in-die-Luft haben je einen ganz eigenen musikalischen Charakter. Paulinchens «Feuerzeug-Ballade» ist von Konstantin Timokhine komponiert. Richard Strauss’ «Till Eulenspiegel», Schostakowitschs 1. Cellokonzert und Haydns «Sinfonie mit dem Paukenschlag» boten Materialfragmente für die farbigen und rhythmisch fetzigen Arrangements der anderen Abenteuer.

Das Publikum ist aktiv beteiligt und steht im Dialog mit den Musikerfiguren. Sie übernehmen kleine Parts im musikalischen Geschehen, einen Miau- und einen Lach-Refrain, Geräusche und warnende Stimmen. Diese Teile werden kurz vor Beginn des Konzertes mit dem Publikum geprobt.

Kompositionen und Arrangements
Konstantin Timokhine und Jan Wollmann

Regie
Salome Im Hof

mit Musikern des Kammerorchesters Basel:
Ewa Miribung, Violine, Banjo, Gesang
Jan Wollmann, Trompete
Konstantin Timokhine, Horn
Georg Dettweiler, Cello

IMPRESSUM

empty